Donnerstag, 10. April 2008

Anleitung Sussy-Täschchen


Materialbedarf:
200 g Strickfilz-Wolle (Lauflänge von 100g/200m)
Bemerkung: Die Lauflänge und Maschenprobe spielt keine so grosse Rolle. Wenn man ein anderes Garn (Nadelstärke entsprechend anpassen) nimmt, man muss dann eben in Kauf nehmen, dass sich die Größe der Tasche ändert.
Rundstricknadel 5mm
4 Maschenmarkierer ( 4 Wollfäden zur Schlinge geknotet tuns auch ;-) )
Taschenboden:
40 M anschlagen und 30 R kraus rechts stricken -> 15 Rippen.
Maschenmarkierer setzen.
15 M aus dem seitlichen Rand herausstricken.
Maschenmarkierer setzen.
40 M aus der unteren Längsseite herausstricken.
Maschenmarkierer setzen.
15 M aus dem seitlichen Rand herausstricken.
Maschenmarkierer setzen.
Taschenkörper:
35 Runden glatt rechts stricken, enden am Beginn einer Längsseite mit 40 M.
Die 40 M der Längsseite im Perlmuster, den Rest der Runde weiter glatt rechts stricken <- 4 mal wieder holen. -> 40 Runden
1. Seitenteil: [2M zus, 1M re] 2x, 3M zus, [1M re, 2M zus] 2x -> 9 M. Diese stilllegen.
Längsseite mit dem Perlmuster: alle M abketten;
2. Seitenteil: [2M zus, 1M re] 2x, 3M zus, [1M re, 2M zus] 2x -> 9 M. Diese stilllegen.
2. Längsseite <- Klappe: Hinreihe: 5 M li, 30 M re, 5 M li; Rückreihe: alle M re; diese beiden Reihen insgesamt 25x -> 25 Rippen an den Seiten der Klappe. Weitere 10 R kraus rechts stricken -> 5 Rippen. Alle 40 M abketten.
Henkel:
auf einer Seite die stillgelegten 9M auf die Nadel nehmen und im Bündchenmuster (1re,1li) stricken, bis der Henkel 90 cm lang ist. Mit 3-Needle-Bind-Off abketten.
Fertigstellung:
Fäden vernähen.
Bei 60°C mit Vorwäsche waschen.

Keine Kommentare: